Gemeindeleben in "Corona-Zeiten" - aktueller Stand

So sieht es Anfang Oktober 2020 in den einzelnen Gruppen aus

Haben sie bitte Verständnis dafür, dass sich manche Coronavorschriften schnell ändern.
Bitte sprechen sie für genauere Infos die Gruppenleitungen an!

Oder kontaktieren sie das Gemeindebüro: Tel.  0231 18 98 090 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Die Frauenhilfen Eving und Lindenhorst haben sich vereinigt, da beide Gruppen nur noch relativ wenig Mitglieder haben. Die Frauen treffen sich 14-tägig mittwochs von 15-16.30 Uhr in der Segenskirche. Ansprechpartnerin ist Frau Marlies Striene (Tel. 88 05 49 63), bzw. Herr Pfarrer Friedrich Reiffen (Tel. 21 27 22) oder Frau Pfarrerin Sabine Staroste (Tel. 85 57 82).

- Die Frauenhilfe Kemminghausen trifft sich 14-tägig mittwochs von 15.30-17.00 Uhr im Haus Gretelweg 3. Hier ist Frau Magdalene Siebert (Tel. 85 18 02) ansprechbar oder Frau Pfarrerin Monika Holthoff (Tel. 80 48 78).

- Der Spielkreis für Seniorinnen kommt 14-tägig donnerstags von 15.00-16.30 Uhr in der Segenskirche zusammen. Die Leitung hat Frau Ingrid Schwantes (Tel. 85 35 67). Leider darf die Gruppe zur Zeit keine Spiele anbieten, bei denen man nahe zueinander sitzt und die selben Gegenstände, Karten oder Spielfiguren benutzt. Stattdessen stehen Spiele wie Bingo oder Ratespiele auf dem Programm.

- Die Handarbeitsgruppe trifft sich 14-tägig dienstags von 10.30-12.30 Uhr in der Segenskirche. Informationen gibt es im Gemeindebüro (Tel. 18 98 090).

- Die Frauengruppe „Treffpunkt“ kommt seit September neuerdings 14-tägig dienstags von 17.00-19.00 Uhr in der Segenskirche zusammen. Ansprechbar ist Frau Elke Skodzik (Tel. 85 46 10).

- Die Frauengruppe „Mütterkreis“ trifft sich zur Zeit nur nach Absprache außerhalb der Kirche. Die Leitung hat Frau Brigitte Kirscht (Tel. 85 12 75).

- Der Frauentreff Kemminghausen versammelt sich 1 x monatlich dienstags um 19.30 Uhr im Kinder- und Jugendhaus, Gretelweg 3. Informationen hat Brigitte Schuster (Tel. 85 08 92).

- Der Besuchsdienstkreis macht zur Zeit keine Hausbesuche, aber die Damen und Herren bringen den „Geburtstagskindern“ ab 80 Jahren jeweils ein Heft und einen Brief vorbei. Wer dabei mitmachen möchte, kann sich an Frau Pfarrerin Holthoff wenden (Tel. 80 48 78).

- Konfirmandenunterricht wird wieder freitags nachmittags in den jeweiligen Gruppen eingehalten, allerdings z.Zt. alle im Kinder- und Jugendhaus und mit kürzerer Dauer.

- Für die Kinder- und Jugendgruppen gelten besondere Regeln. Bitte fragen Sie bei den Gruppenleitungen nach, falls sie Ihnen bekannt sind, oder bei Herrn Pfarrer Reiffen (Tel. 21 27 22).

- Für das Taizé-Gebet wird nach Lösungen gesucht. Bitte fragen Sie bei Interesse im Gemeindebüro nach.

- Leider können aus Hygiene-Gründen folgende Veranstaltungen zur Zeit nicht stattfinden:

 Der Chor, der Flötenkreis, die Krabbelgruppen, die Skatgruppe, das Kirchencafé und das Café-Pott.