Seniorenbrief Januar 2021

Andacht, Texte und Weiteres für die Gemeinde

 

Eving, im Januar 2021

Liebe Leute aus unseren Gruppen und Kreisen,

Ein neues Jahr hat begonnen!

Hinter uns liegen ein Weihnachtsfest und ein Jahreswechsel im „Lockdown“ und unter Corona- Bedingungen. Wir alle mussten in dieser Zeit auf vieles verzichten: auf den Besuch von Gottesdiensten zum Beispiel, aber auch auf die vielen Weihnachtsfeiern, auf Besuche der Verwandten zum Heiligen Abend oder an den Weihnachtstagen, auf Geselligkeit und Kontakte, Umarmungen und Nähe.

Das war nicht leicht zu ertragen! Und doch gab es auch in dieser Zeit vielfältige, kreative Lösungen, die sich die Menschen haben einfallen lassen, um einander Nähe und Zuneigung zu zeigen.

 

Etwas Hoffnung auf ein normales Leben gibt es inzwischen durch den Impfstoff, der nun in die Produktion geht und bald in der Breite zur Verfügung stehen wird. Doch bis es für alle soweit ist, müssen wir immer noch Geduld und Disziplin zeigen!

Jetzt geht der „Lockdown“ erst einmal in eine zweite Runde. Und das bedeutet: Bis auf weiteres werden weiterhin alle Veranstaltungen, Gruppen und Kreise der Gemeinde nicht stattfinden können. Wie lange noch? Das weiß leider niemand!

Deshalb gibt es im Januar mal wieder als „Lebenszeichen“ einen Rundbrief von uns!

Normalerweise würden wir uns in dieser Zeit im Jahr mit der Jahreslosung für das Jahr 2021 beschäftigen; und auch der Karneval wäre nicht mehr weit! Deshalb bekommen Sie in diesem Rundbrief wieder ein buntes Potpourri zum Nach- denken, zum Lachen und zum Selbermachen.

Wir wünschen viel Freude dabei!

Ihre Ev. Segenskirchengemeinde Dortmund-Eving

 

Laden sie sich den weiteren Inhalt als PDF herunter


******************************************************************************************************