"Gottes Hilfe habe ich erfahren bis zum heutigen Tag und ich stehe nun hier, und bin sein Zeuge bei Groß und Klein.Apostelgeschichte 26,22
                                                

Jeder hat seine Vorstellung von Gott. Die meisten wissen, wie er sich zu verhalten hat und handeln müsste. Nicht umsonst kommen die Fragen auf:

"Warum Gott?"

"Warum bin ich dran und nicht er?"

"Wie kannst du das Leid in der Welt zulassen?"

"Wo bleibt deine Liebe zum Menschen und zur Welt"?

"Warum greifst du nicht ein und haust dazwischen, wenn Hunger, Ungerechtigkeit und Krieg Menschen platt machen?