Der Engel des Herrn rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.   1 Könige 19,7       

(Juli 2020)

Glück und Erfolg hat keiner auf Dauer. So sehr alles auch auf eine Zukunft aus ist, so gibt es doch immer wieder neu Herausforderungen. Sie zeigen sich im Angegangensein von Versagen, Unrecht, körperlicher Krankheit, seelischer Not. Wenn alles, worauf wir setzten, zerbricht, wissen wir nicht aus noch ein. Wenn sich dann noch Vertraute von uns abwenden, sind wir mit uns selbst zutiefst allein. Und wer nur sich selbst zum Inhalt hat, hält das keine lange Zeit aus. Wir durchleiden uns in unserer letzten Einsamkeit. Es ist alles wie auf den Augenblick fixiert. Wir entdecken uns wie in einer Sackgasse, aus der es kein Weiter mehr gibt. Dann sind wir nahe der Resignation.

Wer kennt solche Situationen nicht?